Spielberichte Turniere - hchannover.de

HC Hannover beim Hockeyturnier in Potsdam - Summercup 2015

Auch im Jahr 2015 hat der HC Hannover mit einigen Jugendmannschaften am Summercup 2015 der Potsdamer Sport Union in Potsdam teilgenommen.

Der HC Hannover reiste am 13. Juni 2015 mit 4 Mannschaften zum Turnier: Knaben D, Mädchen D, Kinder C und Knaben B.

Die D-Knaben und D-Mädchen überraschten mit tollen Spielen.

D-Kinder beim Summercup 2015

Beide D-Mannschaften hatten noch nicht viele Turniere gespielt und die D-Knaben standen nach der Vorrunde vor dem Spiel um den 3. Platz. Ein toller Erfolg. Das Spiel gegen die Knaben aus Charlottenburg ging dann zwar knapp verloren, aber die Knaben und Eltern waren bester Stimmung.

Eine tolle Leistung zeigten auch die D-Mädchen. Viele Neulingen waren mitgefahren und sammelten erste Turniererfahrungen.

Die C-Knaben traten als Mixed-Mannschaft beim Turnier an und konnten einige spannende Spiele bestreiten.

C-Kinder beim Summercup 2015

Die B-Knaben bestritten ihre Spiele sehr selbstbewusst und souverän. Nach einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage kämpften sie im Finale um den Turniersieg. Gegen den starken Gastgeber, die Potsdamer Sport Union, gelang dieses leider nicht. So belegten die B-Knaben zum Schluss einen verdienten 2. Platz.

B-Knaben beim Summercup 2015

Vielen Dank an alle Teilnehmer!!


C-Kinder erreichen 2. Platz beim Cäcilien-Cup in Oldenburg

Die C-Kinder vom HC Hannover haben Anfang März 2015 am Cäcilien-Cup in Oldenburg teilgenommen.

Bei dem erstmalig vom GVO ausgerichtete Turnier für diese Altersklasse standen sich Hockeyspieler aus Hannover, Celle, Lübeck und Oldenburg gegenüber. Eine Mädchenmannschaft aus Groningen sorgte für internationales Flair.

Die Teilnahme am Cäcilien-Cup war für die C-Kinder des HCH ein gelungener Abschluss der Hallensaison. Dazu beigetragen hat die unermüdliche Unterstützung des Trainerteams Frans und Lea sowie die gute Turnierorganisation, faire Schiedsrichter, tolle Verpflegung und der strahlende Sonnenschein außerhalb der Hockeyhalle.
Die Knaben vom HCH haben sich an diesem Turnierwochenende einen beachtlichen zweiten Platz erkämpft, auf den sie mit Recht sehr stolz sein können.

Die Mädchen haben sich in Oldenburg auf einen nicht weniger rühmlichen vierten Platz gespielt. Dies ist insofern beachtlich, als dass sie zum ersten Mal in dieser Saison als eigene Mannschaft angetreten sind, und sich über die beiden Turniertage viel Erfahrung und Selbstvertrauen angeeignet haben.

Kinder C in Oldenburg

HCH-Neujahrsturnier 2015

 


Heiße Cnüppel überraschen in Braunschweig

Beim traditionellen Vor-Advent-Hockey-Turnier der Kennel-Spätlese des MTV am 15.11.14 in Braunschweig trafen die Heißen Cnüppel vom HCH auf 4 Braunschweiger (BTHC, Eintracht und 2 mal MTV) und 2 hannoversche  Mannschaften (DHC und H78) sowie die Göttinger Schaumschläger. Dabei überraschten die HCHler mit einer soliden Mannschaftsleistung.

7 Spiele und keine Niederlage!

Hinten stand die Null und vorne 2 Mal die 1. Es wurde 6 Mal unentschieden gespielt, cavon 5 Mal 0:0 und 1 Mal 1:1. Gegen den starken Gastgeber MTV gab es sogar einen 1:0 Sieg!

Das bedeutete einen hervorragenden 3. Platz von 8 teilnehmenden Mannschaften.

Torwart Per und den Abwehrrecken Stefan, Lutz und Klaus war es zu verdanken, dass es nur einen Gegentreffer gab, während der Sturm im Wechsel mit Akram, den Leihspielerinnen Tina von den Proseccis und Melle von den Göttingern sowie den HCHlern Friedhelm, Georg und Michael für die nötige Entlastung der Abwehr und die beiden Treffer sorgte.

Alles in allem war es ein gelungener Auftakt in die Hallensaison, ein schöner Hockeytag und für Lutz und Michael noch ein schöner Abend mit den Gastgebern und vielen anderen TurnierteilnehmerInnen im Nudelhaus Nr. 1 in Braunschweig.

Die Heißen Cnüppel in Braunschweig

HC Hannover beim Hockeyturnier in Potsdam - Summercup 2014

Ein tolles Wochenende liegt hinter den Teilnehmern des Summercups 2014 in Potsdam - wie immer bestens organisiert von der Potsdamer Sport-Union.

Der HC Hannover reiste am 21. Juni 2014 mit 4 Mannschaften zum Turnier: Knaben D, Kinder C, Knaben B und Mädchen B.

Nach tollen Spielen konnten die Knaben D und die Mädchen B bei der Siegerehrung ihre Medaillen in Empfang nehmen.

Die Kinder C, die bei den Knaben C angetreten waren, und die Knaben B konnten darüber hinaus auch noch einen Pokal ihr Eigen nennen.

Für beide Mannschaften gab es den wohlverdienten 3. Platz, den die Knaben B souverän nach einem gewonnenen Platzierungsspiel (2:0) und die Knaben C nach einem gewonnenen 7-Meter-Schießen einnehmen konnten.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!!


HC Hannover beim Summercup 2014 in Potsdam

Turnierteilnahme in Le Touquet

Über Pfingsten nahmen die "Heißen Cnüppel" am Hockey-Turnier "Le Touquet 2014" in Frankreich teil.

Bei viel Sonnenschein und guter Stimmung wurde das lange Wochenende für die HCHler ein voller Erfolg.

Die Heißen Cnüppel in Le Touquet

Turnierteilnahme in Göttingen

"Heiße Cnüppel" beim Gänselieselturnier

Beim Gänselieselturnier in Göttingen brachte der erste Turniertag mit Spielen gegen eine bundesweite Auswahl von Elternhockey-Mannschaften zwar keine Siege für die Heißen Cnüppel hervor, aber viel Spaß hatten alle Teilnehmer trotzdem.  
 
Am zweiten Turniertag konnte die Mannschaft das Platzierungsspiel gegen die Proseccis von Hannover 78 dann mit 2:1 für sich entscheiden (Torschützen: Akram und René).
Die Heißen Cnüppel in Göttingen

Turnierteilnahme in Braunschweig

"Heiße Cnüppel" kämpfen und haben viel Spaß

Der Einladung der Eltern-Hockey Mannschaft "Kennel-Spätlese" des MTV Braunschweig zum Tunier folgte die Eltern-Hockey-Mannschaft des HC Hannover am 23. November 2013.

So kamen neben den "Heißen Cnüppeln" vier weitere Mannschaften aus Braunschweig, Hannover & Göttingen zusammen, um ein kleines Turnier auszutragen.

An der Spitze lieferten sich die "Proseccis" von Hannover 78 und die "Schaumschläger" aus Göttingen einen harten Kampf um den 1. Platz, den die Göttinger knapp mit gleicher Punktzahl, aber einem besseren Torverhältnis für sich gewinnen konnten.
 
Die "Heißen Cnüppel" haben viele gute Tor-Chancen herausgespielt, konnten diese aber nur selten in Tore verwandeln.

Fazit: Ein Turnier mit viel Hockey, viel Spass und einem leckeren Abendessen danach.

Turnierteilnahme Celle

Jeweils 4. Plätze für Knaben B und Mädchen B

26. - 27. Oktober 2013

Zum Auftakt der Hallensaison nahmen die Knaben und Mädchen B am Turnier des MTV Eintracht Celle teil.

Beide Mannschaften hatten noch kein Hallentraining absolvieren können.

Die Knabenmannschaft, die am ersten Spieltag von C-Knaben und im Tor von Torfrau Anna-Zoe unterstützt wurde, gewann gleich das erste Spiel gegen Eintracht Celle 2 mit 3:0 (Torschützen: 2x Theo, Simon). Nach dem zweiten Spiel, einem Unentschieden gegen MTV Braunschweig (1:1, Torschütze: Theo), konnten sie das dritte Spiel wiederum für sich entscheiden - ein 2:1-Sieg über Eintracht Celle 1 (Torschützen: Johann, Theo). Im letzten Spiel ließen dann etwas die Kräfte nach und das Spiel gegen den UHC ging mit 0:4 verloren.

Die Mädchen waren in großer Mannschaftsstärke angereist. Alle sollten die Möglichkeit zum Spielen erhalten - auch die Neulinge. Viele hielten erstmalig einen Hallenschläger in der Hand und machten ihre Sache dafür sehr gut. Trotzdem ging das erste Spiel gegen Eintracht Celle 1 und auch die darauffolgenden Spiele gegen Hannover 78 und den HC Bremen verloren. Einzig gegen Eintracht Celle 2 konnten die Mädchen ein unentschieden halten (0:0). 

Es folgte für einen Großteil beider Mannschaften eine Übernachtung im nahegelegenen Schullandheim in Hambühren. Hier wurde nach einem anstrengenden Turniertag noch ausgiebig getanzt.

Am zweiten Turniertag spielten zunächst die Mädchen - es ging um den Einzug ins Viertelfinale. Die zusätzliche Stunde Schlaf Dank der Zeitumstellung hatte den Mädchen offensichtlich gut getan, denn sie traten wach und motiviert zum ersten Spiel an, das mit 3:0 gegen Eintracht Celle 2 gewonnen wurde (Torschützen: Elena, Jenke, Laura). Den Einzug ins Finale verpassten sie leider mit einem 0:3 gegen Eintracht Celle 1. Beim Spiel um Platz 3 musste nach einem 1:1 das 7-m-Schießen entscheiden. Trotz toller Torwartleistung von Anna gewann der HC Bremen.

Die Knaben waren nach dem ersten Turniertag auf Platz 3 gelandet und spielten gleich um den Einzug ins Finale. Auch sie mussten aufgrund eines Unentschiedens gegen den UHC (1:1, Torschütze: Richard) ebenfalls ins 7-m-Schießen. Auch heute halfen die Mädchentorwarte aus und Anna lieferte eine klasse Leistung ab. Auch hier gewann dann leider der Gegner. Damit ging es im letzten Spiel um Platz 3, was gegen Celle 1 dann verloren ging.

Trotz allem waren es zwei tolle Tage und die Mannschaften starten nun motiviert in die Hallensaison.


Turnierteilnahme in Celle

2. Platz für die Knaben A

19. - 20. Oktober 2013

Zum Auftakt der Hallensaison nahmen die Knaben A und die MJB am Turnier des MTV Eintracht Celle teil.

Beide Mannschaften hatten noch kein Hallentraining absolvieren können und starteten etwas holperig.

Bei den Knaben A gab es zunächst einen 2:1-Sieg über den Hamburger Polo Club (Torschützen: Malte & Paul). Danach folgten ein Unentschieden gegen den Club an der Alster (2:2 - Torschützen: Paul und Malte nach verwandeltem Siebenmeter), eine 0:1-Niederlage gegen den Harvestehuder Tennis- & Hockey-Club (HTHC) und zum Abschluss des ersten Turniertages ein 2:1-Sieg über den Ausrichter, den MTV Eintracht Celle (Torschütze: Paul).

Am zweiten Turniertag spielten die Knaben aufgrund der soliden Leistung des Vortages zunächst im Halbfinale erneut gegen den Club an der Alster und dieses Mal führte eine Ecke zum verdienten Tor und Sieg (1:0; Torschütze: Malte).

Dann folgte das Endspiel, wiederum gegen den HTHC. Zwar verfolgten die Jungs hartnäckig ihr Ziel (den Turniersieg!), mussten sich dann aber doch mit 0:3 geschlagen geben.

Insgesamt ein toller Erfolg für die erste Hallenbegegnung.


Turnierteilnahme Celle

3. Platz für die Männliche Jugend B (MJB)

19. - 20. Oktober 2013

Auch die MJB trat zum Hallenauftakt beim Turnier des MTV Eintracht Celle an.

Die Mannschaft war nicht vollständig mit MJBlern besetzt, so dass sie von den Knaben A unterstützt wurde.

Auch hier begann das Turnier nicht wie gewünscht: zunächst eine 1:3-Niederlage gegen den Ausrichter (Torschütze: Jonah) den MTV Eintracht Celle, danach eine 0:8-Niederlage gegen den Hamburger Polo Club.

Danach folgte ein tolles Spiel gegen Argo 04 aus Charlottenburg. Mit großem Kampfgeist erspielten sich die Jungs nach einem 0:2-Rückstand noch ein Unentschieden (2:2; Torschützen: Bene & Jonah).

Am zweiten Turniertag traten die Jungs zunächst erneut gegen den Hamburger Polo Club an. Die Niederlage vom Vortag war vergessen und die Jungs zeigten nun schon tolle Spielzüge, mussten sich aber erneut geschlagen geben; dieses Mal allerdings nur mit einem 0:2.

Beim Spiel um Platz 3 erkämpften sie sich gegen Celle dann tolle Torchancen und gewannen mit 2:1 (Torschütze: Friedrich).

Eine tolle Auftaktleistung für die Mannschaft.





HC Hannover beim Summercup in Potsdam

Mädchen C schaffen es aufs Treppchen

Der HC Hannover hat am Wochenende 8./9. Juni 2013 mit insgesamt 5 Mannschaften am Summercup in Potsdam teilgenommen. Veranstalter war die Potsdamer Sportunion.

Zwei herrlich sonnige Tage mit hervorragenden Spielergebnissen (z. B. Knaben B 8:0 gegen Brandenburger SRK), unglücklichen Niederlagen sowie viel Spaß für Kinder, Trainer und Eltern liegen nun hinter uns.

Sogar aufs Treppchen schafften es die Mädchen C, die in knapper Besetzung angereist waren, jedoch einen vorbildlichen Spieleinsatz und Kampfgeist bewiesen haben. Dafür gab es den 3. Platz.


Turniersieg Knaben B in Berlin

Turniersieg der Knaben B beim Hallenturnier des Spandauer Hockey- und Tennisclubs (SHTC), Berlin, 9./10.3.2013

Zum Abschluss der Hallensaison wollten die Knaben B des HC Hannover ihren Pokalerfolg mit einem weiteren Sieg in Berlin krönen.
 
Zunächst fanden sich die Jungs aber in der schweren Gruppe wieder, konnten das erste Spiel gegen den HSV allerdings mit 1:0 (Torschütze: Tom) für sich entscheiden. Gegen den Gastgeber mussten sie sich mit 0:2 geschlagen geben.

Nach dem letzten Spiel am Samstag folgte -nach einem gelungenen Pizzeriabesuch- eine recht schlafintensive Nacht in einer Turnhalle.

Am Sonntag Morgen bestritten die Jungs zunächst das Spiel gegen den Erstplatzierten der zweiten Gruppe, der Mannschaft aus Chemnitz. Dieses Spiel konnten die Jungs überlegen mit einem 2:0 (Torschützen: Malte und David) für sich entscheiden. Damit waren sie im Endspiel - wiederum gegen den Gastgeber.
 
Nach einer Wartezeit von 4 1/2 Std. wollten die Jungs Revanche - und sie gelang. Von Anfang an bestimmten sie das Spiel und ließen dem SHTC keine Chance. Nur wenige Pässe der Gegner kamen überhaupt in Tornähe und Torwart Arne war sehr wachsam. Den Turniersieg holten die Jungs mit einem 2:0 Sieg nach Hannover (Torschützen: Malte und Tom - nach einem super Pass von Wilko).

Insgesamt ein tolles Wochenende mit einem genialen Abschluss der Hallensaison.

Mädchen B in Berlin

3. Platz der Mädchen B beim Hallenturnier des Spandauer Hockey- und Tennisclubs (SHTC), Berlin, 9./10.3.2013

Zum Abschluss der Hallensaison nahmen die Mädchen B gemeinsam mit den Knaben B am Turnier in Berlin teil.
 
Im ersten Spiel am Samstag erzielten die Mädchen gleich ein 1:0 gegen den HSV. Gegen die Mädchen vom Gastgeber (SHTC) hatten sie leider keine Chance und verloren das Spiel 0:2. Gegen die Mädchen aus Ahrensburg konnten sie über 10 min Spielzeit ein unentschieden halten (0:0). Damit hatten sie die Chance auf den 3. Platz.

Es folgten ein gelungener Pizzeriabesuch eine recht schlafintensive Nacht in einer Turnhalle.

Am Sonntag bestritten die Mädchen dann nur noch das Spiel um Platz 3 und bestimmten das Spiel mit viel Druck und Engagement; doch leider gelang ihnen leider kein Tor. Aufgrund von Zeitmangel wurde der 3. Platz nicht durch 7-m-Schießen ausgespielt, sondern es wurden kurzerhand zwei dritte Plätze vergeben.
 
Der 3. Platz gemeinsam mit der Mannschaft aus Ahrensburg von insgesamt 8 Mannschaften ist ein toller Erfolg für die Mädchen. 

Mädchen C beim Frosch-Turnier in Berlin

15. - 16.Dezember 2012

Beim Frosch-Turnier waren sowohl die Knaben D als auch die Mädchen C angetreten. Die Mädchen belegten nach einer tollen Mannschaftsleistung den 4. Platz. 
 
Neben dem sportlichen Teil kamen auch die Sehenswürdigkeiten nicht zur kurz. So standen auch ein Ausflug zum Reichstag und dem Berliner Weihnachtsmarkt auf dem Programm.

Die Mädchen C beim Frosch-Turnier


Knaben B in Celle

Knaben B beim Turnier des MTV Eintracht Celle

3. - 4. November 2011

Das Turnier in Celle war als Auftaktturnier zur Hallensaison ausgeschrieben. Eine gute Möglichkeit, sich auf die neue Hallensaison einzustellen. So traten auch die Knaben B vom HC Hannover an und - gewannen am ersten Turniertag jedes Spiel gegen Mannschaften vom MTV Eintracht Celle, Hannover 78

Am zweiten Tag war die Endrunde zum Greifen nah und auch hier siegten die Jungs mit 2:1 gegen den MTV Braunschweig und mit 1:0 gegen den Uhlenhorster HC aus Hamburg.

Endspiel!

Die Freude war groß, auch wenn alle wussten, dass es schwer werden würde gegen den DTV Hannover.

Technisch versiert wollte der DTV den Sieg nach Hause holen und führte nach 11 Minuten bereits 2:0. Enttäuschung pur bei den Mitgereisten. Auch den Jungs stand der Frust im Gesicht geschrieben. Doch aus diesem Tief holten sie sich wieder heraus. Ein gut aufgebauter Angriff über Malte und Wilko ließ Tom vorm Tor nicht lange fackeln und er schob die Kugel hinter seinem Rücken ins Tor - 1:2. Der lang ersehnte Ausgleich folgte innerhalb der nächsten Minute: wiederum ein Angriff über Malte, Pass vorīs Tor und Leon war der Torschütze.

Danach wurde den Zuschauern ein spannender Kampf beider Mannschaften geboten - aber ohne weitere Tore.

Das Siebenmeterschießen musste nun die Entscheidung bringen. Kjell traf, Malte traf, Arne (TW) hielt und ein DTVler verschoss - wieder Gleichstand.

Das nächste Tor würde die Entscheidung bringen. Der glückliche Sieger am Ende war dann der DTV.

Doch wie der Veranstalter in seiner Abschlussrede zum Ausdruck brachte, war es ein super packendes Endspiel zweier gleichwertiger Mannschaften mit dem Quäntchen mehr Glück auf der Seite des DTV.