Mädchen B - hchannover.de

Mädchen B

 

Jahrgänge 2005 und 2006

 

Die Mädchen B des HC Hannover sind eine tolle Mannschaft; über Neuzugänge freuen sie sich jederzeit.

Die Feldsaison 2014 beschloss die Mannschaft von insgesamt 12 teilnehmenden Mannschaften mit einem tollen 3. Platz!

 

Das Training während der Hallensaison 2017/2018 findet ab 26.10.2017 statt:

 

Donnerstag, 17.00 - 18.30 Uhr

 

in der IGS Roderbruch, Rotekreuzstr. 23, 30627 Hannover

 

(Anfahrt siehe unten)

 

Wer mittrainieren möchte, ist herzlich willkommen.

Weitere Infos erhaltet ihr per Mail unter nachwuchs@hchannover.de

 

Mädchen B des HC Hannover

Anfahrt IGS Roderbruch

Saisonabschluss Mädchen B

Mädchen B belegen zum Ende der Hallensaison Platz 8

Die Mädchen B vom HC Hannover spielten am 8.3.2015 die letzten Platzierungsspiele der Gruppe 7. - 12. Platz.

Nach den ersten Platzierungsspielen 2 Wochen zuvor belegten sie Platz 9.

Zunächst stand das Spiel gegen den DHC an. Hier konnten die Mädchen sicher einen 2:0 Sieg erreichen nach Toren von Denise (Vorlage Elena) und Luise (Vorlage Jenke).

Im zweiten Spiel gegen den TSV Bemerode erreichten die Mädchen zur ersten Halbzeit durch ein Tor von Lena zunächst ein 1:0 (Vorlage Luise). Leider mussten sie aber auch ein Gegentor hinnehmen und so blieb es bei einem Unentschieden.

Der 7. Platz war leider nicht mehr zu erreichen; der Gloslarer HC 09 hatte sich mit 13 Punkten vom Feld abgesetzt. Die Mädchen vom HCH belegten mit 8 Punkten und einem Torverhältnis von 6:3 jedoch einen tollen 8. Platz von insgesamt 15 Mannschaften.

Mädchen B zum Abschluss der Hallensaison 2014/2015

3. Platz auch für die Mädchen B vom HCH

In der Endrunde der Pokalrunde Mädchen B musste die Mannschaft vom HC Hannover heute die letzten beiden Spiele bestreiten. Nach dem ersten Endrundenspieltag lagen die Mädchen bereits auf Platz 3. Nun waren alle angespornt, diesen Platz auch zu verteidigen.

Zunächst stand das Spiel gegen den Tabellenführer, den BTHC I, auf dem Plan. Dieses Spiel ging nach hartem Kampf leider 0:3 verloren.

Im letzten Spiel gegen den Sechstplatzierten, Eintracht Hildesheim, gelang den Mädchen dann ein tolles Spiel mit 3 Toren; ein Gegentor blieb aus.

Es blieb spannend. Bei der Siegerehrung stand dann fest: der 3. Platz von insgesamt 12 teilnehmenden Mannschaften geht an die Mädchen vom HC Hannover!!

Mädchen B 3. Platz Feld 2014


POKALSIEG auch für Mädchen B

Die Endrunde der 6 besten Mannschaften im Jugend-Pokal / Mädchen B wurde an zwei Spieltagen ausgetragen. Nach dem ersten Spieltag (22.2.2014, siehe unter Spielberichte Hockey) führten die HCH-Mädchen die Tabelle wiederum an - mit 7 Punkten und 4:0 Toren.

Am heutigen zweiten Spieltag standen noch zwei Spiele auf dem Plan und das Ende war offen. Zwei Siege mussten her, damit dem Pokalsieg nichts mehr im Wege stehen konnte.

Es begann mit dem Spiel gegen Eintracht Hildesheim. Diese Mannschaft hatte sich mit 6 Punkten auf Platz 2 gespielt und ein Sieg war dringend notwendig.

Die HCH-Mädchen spielten sehr diszipliniert und kontrolliert und kassierten trotzdem nach wenigen Minuten das 0:1. Aber hiervon ließen sie sich nicht beirren. Mit dem nötigen Druck arbeiteten sie sich immer wieder vor das Hildesheimer Tor und Pia schoss das Tor zum Ausgleich. Da ein Sieg aber eine bessere Ausgangslage für das letzte Spiel bedeuten würde, setzten die Mädchen vom HCH weiter nach und konnten auch das zweite Tor (Pia) schießen. Endstand - 2:1.

Spannend wurde es zum Schluss, als die Mädchen gegen Hannover 78 II antreten mussten. Auch hier bemerkte jeder Zuschauer, dass die Mädchen den Sieg herbeisehnten und so fielen tolle und spektakuläre Tore von: Elena (2 Tore, eines nach Vorlage von Jojo), Emma und Jojo. Das zweite Spiel endete damit 4:0 und der Pokalsieg war in trockenen Tüchern.

Herzlichen Glückwunsch an die tolle Mädchenmannschaft!!! Wir sind sehr stolz auf euch und euer Trainer-Team Alex und Matthias.

Pokalsieger Mädchen B Hallensaison 2013/2014

Spieltag Mädchen B

Weitere Siege am zweiten Spieltag in Braunschweig

Nachdem die Mädchen beim Turnier in Potsdam eine Woche zuvor bereits gezeigt hatten, dass sie ein gutes Team waren, konnte man dieses auch am zweiten Spieltag der Pokalrunde B (29.06.2014) zu sehen bekommen.

 

Zunächst spielten unsere Mädchen gegen den TSV Bemerode und konnten mit großartiger Laufarbeit den Gegner unter Druck setzen. Sie zeigten schöne Spielzüge, toll platzierte Pässe und schöne Tore. Das Ergebnis von 7:0 war hochverdient.

 

Im zweiten Spiel gegen den Goslarer HC 09 stand unseren Mädchen eine ebenfalls engagierte Mannschaft gegenüber. Ein glückliches 1:0 durch Elena brachte unsere Mädchen in der zweiten Halbzeit in Führung. Dann wurde es sehr wuselig im eigenen Strafraum und wenn Anna-Zoe nicht eine so tolle Torwartleistung gezeigt hätte, wäre das Gegentor möglich gewesen. Mit einigen Blessuren, aber sehr glücklich, feierten die Mädchen dann den Endstand von 1:0.

 

Mädchen B Spieltag 29.06.2014

Spieltag Mädchen B

Erster Spieltag für neue Gruppe

Am 18. Mai 2014 hatte die Mannschaft der Mädchen B, die sich derzeit aus Mädchen der Jahrgänge 2002 und 2003 zusammensetzt, ihren ersten Spieltag in Goslar. 

Die Mannschaft war mit 7 Mädchen knapp besetzt und konnte auf keine Auswechselspielerin zurückgreifen. Im ersten Spiel gegen den BTHC waren die Mädchen dann auch in Gedanken noch nicht richtig auf dem Platz. Zu viele Abwehrfehler und nur wenige Torchancen waren zu sehen. Leider ging dieses Spiel gegen eine stark auftretende BTHC-Mannschaft mit 0:7 verloren.

Auf das zweite Spiel hatte Trainer Frank die Mädchen dann richtig eingeschworen. Kämpfen wollte er sie sehen, auch wenn es mit der Feinabstimmung auf dem Platz noch nicht ganz rund lief. Hier zeigten die Mädchen dann ihren Kampfgeist und erreichten durch konzentriertes Auftreten ein Unentschieden (0:0) gegen Hannover 78.

Mädchen B Spieltag 18.05.2014

Endrunde Mädchen B

Endrunde Platz 1-6

Am ersten Spieltag der Endrunde konnten sich die Mädchen B gut platzieren.

Als erstes stand das Spiel gegen den MTV Braunschweig auf dem Plan - ein kleiner Angstgegner der Mädchen, standen sie doch gegen eben diese Mannschaft zum Ende der Feldsaison 2013 im Pokalendspiel. Damals konnten sie das Spiel gewinnen und damit den Pokalsieg. Wie würden sie sich heute schlagen? Der Zuschauer gewann auf jeden Fall das Gefühl, dass die HCH-Mädchen enormen Respekt vor dem Gegner hatten. So kamen sie nicht richtig in ihr Spiel und die Spielzüge waren etwas holprig. Letzlich war der Sieg (1:0, Torschütze: Pia) dann aber ungefährdet.

Das zweite Spiel gegen den DHC fand nicht statt, da die Mannschaft den Spieltag abgesagt hatte. Damit lautete die Wertung: 3:0-Sieg für den HCH.

Im letzten Spiel des Tages musste die Mannschaft gegen den Braunschweiger THC antreten. Diese Mannschaft hatte zuvor schon ein Spiel gewonnen und zeigte sich auch von ihrer besten Seite. Die HCH-Mädchen waren bei diesem Spiel aber extrem konzentriert, spielten einige Ecken heraus und machten viel Druck aufs gegnerische Tor. Leider wollte die Kugel nicht ins Netz und so endete das Spiel mit einem Unentschieden (0:0).

Am zweiten Spieltag der Endrunde, am 2.3.2014 stehen noch zwei Spiele an; zunächst gegen Eintracht Hildesheim und gegen Hannover 78. Mit 2 Siegen können die Mädchen den Pokalsieg perfekt machen.

Mädchen B Spieltag 22.2.2014

Spieltage Mädchen B

Zwei Spieltage - Vier Spiele - Vier Siege

An den letzten beiden Spieltag haben sich die Mädchen B für die Endrunde qualifiziert und spielen nun am 22. Februar 2014 um den Pokalsieg.

Der erste Spieltag im neuen Jahr fand am 26. Januar 2014 statt.

Hier konnten die Mädchen das erste Spiel gegen den DHC mit 2:0 gewinnen (Eckentor: Laura, Johanna) und zeigten eine starke Mannschaftsleistung.

Im zweiten Spiel gegen Braunschweiger THC blieb es spannend bis zur letzten Minute. Obwohl die Mädchen von Anfang an Druck gemacht haben, wollte das Tor nicht fallen. Kurz vor Spielende hat der Trainer die Mannschaft umgestellt und die stärkste Abwehrspielerin in den Sturm gestellt. Das sollte sich auszahlen. Nach Vorarbeit von Emilia konnte Pia dann das ersehnte Tor schießen zum Endstand 1:0.

Der zweite Spieltag am 2. Februar 2014 brachte wiederum zwei Siege für die Mädchen hervor.

Im ersten Spiel gewannen sie mit z.T. ungewohnter Aufstellung und neuen Spielerinnen sicher mit 2:0 gegen Hannover 78 (Torschützen: Jenke nach Ecke und Pia).

Das zweite Spiel verlief zunächst schleppend. Dann fiel doch das erlösende Tor in einem unspektakulären Spiel (Tor: Pia).

Alles in allem aber eine großartige Leistung aller Mädchen und des Trainer-Teams Alex, Matthias und (neu dabei) Michelle.

Mädchen B Spieltag 2.2.2014

Spieltag Mädchen B

Sieg und Unentschieden

Die Mädchen haben es mal wieder spannend gemacht. 3 Halbzeiten lang wollte die Kugel einfach nicht ins Tor.

Im ersten Spiel gegen die 2. Mannschaft von Hannover 78

führten die Mädchen eindeutig mit 20:0 Chancen;

die Gegnerinnen schafften es nie in unsere Hälfte.

Trotzdem endete die Partie mit einem enttäuschenden 0:0.

Gegen den DTV verlief die erste Halbzeit ähnlich.

Der HCH machte das Spiel, erspielte sich viele Chancen –

aber ohne Erfolg.

Erst in der 2. Halbzeit platzte der Knoten.

Aus einer eher ungünstigen Position gelang Johanna

aus der rechten Ecke das erste Tor des Tages. Nun konnten

die Mädchen befreit aufspielen. Nach weiteren Toren von

Laura und Pia stand es am Ende verdient 3:0 für den HCH.

Mädchen B Spieltag 12.1.2014

Spieltag Mädchen B

Erster Spieltag - Sieg und Unentschieden

Am zweiten Advent absolvierten die Mädchen B des HCH ihren ersten Spieltag bei Hannover 78.

Im ersten Spiel gegen den DHC waren sie gleich konzentriert und spielten tolle Pässe vor das Tor des Gegners. Ein klarer 4:0 Sieg bescherte den Mädchen einen klasse Start in die Hallensaison.

Im zweiten Spiel gegen den BTHC (Braunschweig) hatten die Mädchen Mühe, die Abwehrreihen der Gegnerinnen zu durchbrechen. Sie spielten zwar vornehmlich in der Hälfte des Gegners, ein Tor wollte jedoch nicht fallen. Das Spiel wurde beim Stande von 0:0 abgepfiffen.

Mädchen B Spieltag 8.12.2013

Pokalsieg für die Mädchen B

Mit 5 Siegen in der Endspielrunde zum Pokalsieg

Mit zwei knappen, aber verdienten Siegen starteten die Mädchen Mitte September in die Enspielrunde und legten so eine hervorragende Basis für den letzten Spieltag am 29. September in Braunschweig.

Im ersten Spiel gegen den TSV Bemerode gewannen die Mädchen souverän mit 7:1. Das zweite Spiel gegen Hannover 78 konnten sie mit 3:0 für sich entscheiden.

Das letzte Spiel gegen den MTV Braunschweig hatte dann Endspielcharakter. Beide Mannschaften hatten ihre Gruppe überlegen angeführt, allerdings konnte der MTV ein besseres Torverhältnis in der Endspielrunde vorweisen, so dass die Mädchen vom HC Hannover dieses letzte Spiel unbedingt gewinnen mussten, um den Pokalsieg nach Hannover zu holen.

Dieses Spiel war dann für alle tatsächlich ein reiner Nervenkitzel.

In der ersten Halbzeit kassierte der HCH zunächst ein unglückliches Gegentor. Danach brach die Mannschaft etwas ein. Zu Beginn der zweiten Halbzeit aber schoss Elena gleich ein Tor nach toller Vorarbeit von Thea. Beim 1:1 konnte es aber nicht bleiben.

Und so ließ es sich Pia, die die ganze Saison über unermüdlich im Einsatz war, nicht nehmen und schoss die Mädchen mit einem Traumtor zum Sieg.

Der Endstand 2:1 brachte dann auch den Pokalsieg mit sich und so schauen die Mädchen auf eine super Saison mit insgesamt 35 Toren und nur 5 Gegentoren.

Eine tolle Saison auch für die Trainer Alex und Matthias, die mit Ihrer Trainingsarbeit dafür gesorgt haben, dass sich sowohl die Mädchen B als auch die Knaben B so positiv weiterentwickelt haben.

Ein toller Erfolg für alle Beteiligten!!!

Pokalsieger Mädchen B Feldsaison 2013

Pokal-Endspielrunde Mädchen B

Spannenden Einstieg in die Endspielrunde

Mit zwei knappen, aber verdienten Siegen starteten die Mädchen B des HC Hannover am 15. September 2013 in die Endrunde.

Bereits nach der 1. Halbzeit schoss Anna die Mädchen gegen den Braunschweiger THC in Führung. Obwohl sich das Geschehen meist vor dem gegnerischen Tor abspielte, wollte das zweite Tor nicht fallen und es blieb beim 1:0.

Im zweiten Spiel gegen Eintracht Hildesheim wurde es dann richtig spannend. Erst kurz vor Schluss verwandelte Johanna eine Strafecke zum verdienten 1:0-Sieg.

In zwei Wochen fallen dann die endgültigen Entscheidungen in Braunschweig.


Spieltag Mädchen B

Zwei Siege zum Abschluss der Pokal-Vorrunde

Bei herrlichem Hockey-Wetter zeigten sich die Mädchen B des HC Hannover am 25. August 2013 gleich im ersten Spiel gegen den Braunschweiger THC gut aufgelegt und siegten ungefährdet mit 5:0.

Auch im zweiten Spiel hatten die Ersatz-Torwarte Elena und Johanna nicht viel zu tun. Beim 4:0 gegen den TSV Engensen hielten sich die Mädchen fast nur in der gegnerischen Hälfte auf.

Torschützenkönigin war Thea mit 3 Toren, dicht gefolgt von Emilia und Pia (je 2 Tore) und Elena."

Die Endrundenspiele finden am 15. und 29. September 2013 statt. Eine gute Platzierung und vielleicht sogar der Pokalsieg wäre der krönende Abschluss einer tollen Feldsaison.


Spieltag Mädchen B

Sieg und Niederlage in Braunschweig

Am 16. Juni 2013 hatten die Mädchen B ihren dritten Spieltag. Zwei Spiele standen auf dem Programm. Einige Mädchen halfen bei den Mädchen A aus und so fehlten einige Stammspielerinnen.

Im ersten Spiel gegen Eintracht Hildesheim hatten die Mädchen Chancen über Chancen - aber in der ersten Halbzeit wollte einfach kein Tor fallen. In der zweiten Halbzeit nutzten die Hildesheimer dann ihre Torchancen und trafen zwei Mal unser Tor.

Unsere Mädchen ließen sich dadurch aber nicht beirren und drehten im zweiten Spiel gegen den DHC richtig auf. Nach Toren von Jojo, Elena und Jenke stand es zum Abpfiff 3:0.


Spieltag Mädchen B

Zweiter Spieltag auf "Wasser"-Rasen

Am 26. Mai 2013 ging es für die Mädchen B zum DHC. Zwei Spiele standen auf dem Programm, aber die Durchführung des Spieltages war ungewiss: 2 Tage Dauerregen hatten den Kunstrasen beim DHC unter Wasser gesetzt.

Die Spiele wurden jedoch alle durchgeführt und so kämpften sich unsere Mädchen durch die Wassermassen.

Im ersten Spiel gegen den BTHC brauchten beiden Mannschaften etwas Zeit, um sich mit den Platzverhältnissen vertraut zu machen; die Bälle rollten nicht und wurden durch die Wasserlachen gestoppt.

Unsere Mädchen ließen sich aber nicht beirren und spielten dauerhaft auf das gegnerische Tor. Kurz vor Schluss gab es dann auch die hochverdiente Belohnung zum Endstand 1:0 (Tor: Alicia).

Bückeburg 26.5.2013

Im zweiten Spiel gegen den TSV Engensen kamen die Mädchen schnell ins Spiel und zeigten viele gute Aktionen vorm gegnerischen Tor. Insgesamt 5 Tore konnten sie erzielen (Pia, Jenke, Johanna, Emma und Greta).

Insgesamt ein toller Spieltag für die Mädchen. Wir freuen uns auf mehr!!

Bückeburg 26.5.2013

 


Spieltag der Mädchen B - Jugend Pokal

Der erste Punktspieltag der Pokal-Feldsaison der neu gebildeten Mädchen B-Mannschaft verlief sehr erfolgreich. Die Mädchen konnten beide Spiele gewinnen.
 
Das erste Spiel gegen Eintracht Hildesheim konnten sie mit 1:0 (Tor von Elena in der ersten Halbzeit) für sich entscheiden. Trotz vieler Torchancen auch durch herausgespielte Ecken blieb die zweite Halbzeit aber ohne Treffer.
 
Im zweiten Spiel gegen den DHC nutzten die Mädchen die Chancen viel besser. Schon nach wenigen Minuten gelang Jojo nach einem Anspiel von Pia der Führungstreffer. Nach einem kleinen Einbruch -der leider auch das Gegentor brachte- schoss Elena ihr zweites Tor. Nach der Pause verwandelte Pia eine Ecke und damit gewannen die HCH-Mädchen mit 3:1.

Ein toller Auftakterfolg - auch Dank toller Trainerleistungen!

Spieltag Hildesheim 21.4.2013


Die Mädchen B vom HC Hannover

Platzierungsspiele der Mädchen B - Jugend Pokal

Bei den ersten drei Platzierungsspielen am 17. Februar 2013 zeigten die Mädchen B eine recht konstante Leistung.

Auch wenn das erste Spiel gegen den DHC nur knapp mit 0:1 verloren ging, waren die Ergebnisse der beiden weiteren Spiele sehr erfreulich.

Ein 2:0-Sieg über die Mädchen vom DTV und ein packender Kampf gegen die Mannschaft aus Hildesheim, den die HCH-Mädchen mit 2:1 für sich entscheiden konnten.


Spieltag 3.2.2013 Mädchen B Pokal

Spieltag der Mädchen B - Jugend Pokal

Am letzten Spieltag Anfang Februar wollten die Mädchen B des HC Hannover beide Spiele gewinnen, um sich so noch die Chance auf eine gute Platzierung für die Endrunde zu sichern.

Gegen den TSV Engensen kamen die Mädchen allerdings nicht richtig ins Spiel und mussten einen 0:2 Endstand hinnehmen.

Im zweiten Spiel drehten sie aber noch einmal richtig auf und erlangten gegen den BTHC ein 0:0.