Knaben A - hchannover.de

Knaben A

 

Jahrgänge 2004 und 2005

Bei den Knaben A des HC Hannover spielen die Jahrgänge 2004 und 2005. Die Mannschaft wird von drei Trainer betreut. 

 

Die Hallensaison 2014/2015 konnte die Mannschaft mit einem guten 4. Platz in der Meisterrunde beschließen. Aus der Feldsaison 2014 und 2015 und der Hallensasion 2015/2016 gingen die Knaben A als Nds. Pokalsieger hervor. Die Feldsaison 2016 schloss die Mannschaft als Vizepokalsieger ab.

 

Das Training während der Feldsaison 2018 findet statt:

 

Montag, 18.30 - 20.00 Uhr und

 

Mittwoch, 18.30 - 20.00 Uhr

 

auf dem Kunstrasenplatz des HC Hannover, Clausewitzstr. 2, 30175 Hannover.

 

(Anfahrt siehe unten)

 

Wer mittrainieren möchte, ist herzlich willkommen.

Weitere Infos erhaltet ihr per Mail unter nachwuchs@hchannover.de

Knaben A des HC Hannover

Anfahrt Vereinsanlage HC Hannover

Knaben A mit 2 Mannschaften in der Pokalrunde

Letzter Spieltag der Hallensaison

Die Mannschaft A1 der Knaben A trat am 04.03.2018 in der Endrunde an und hatte neben 5 anderen Mannschaften noch alle Chancen auf den Pokalsieg. Die Mannschaft A2 der Knaben A spielte in der Platzierungsrunde.

Das erste Spiel der A1 gegen BTHC 2 begann kraftvoll und mit viel Druck und schon bald konnte Felix die Mannschaft in Führung bringen. Die folgende Zeit war geprägt von zahlreichen Angriffen auf beiden Seiten, doch alle scheiterten an der fantastischen HCH-Verteidigung oder dem gegnerischen Torwart. Eine weitere druckvolle Phase in der Mitte der zweiten Halbzeit sorgte für das Tor zum 2:0-Endstand durch Linus.

Nach dem Sieg gegen den BTHC wurde das Spiel gegen den DTV zum Spiel des Tages. Beiden Seiten war klar, dass ein Sieg in diesem Spiel den Weg zum Pokal freimachen würde. Es war das beste Spiel der Mannschaft in dieser Saison durch eine wache Verteidigung, zwei brillant verteidigte Ecken, einen offensiven Angriff und gut herausgespielte Torchancen. Doch am Ende fehlte leider das Tor. Durch das Unentschieden blieb der DTV in der Endwertung punktgleich, aber mit einem Tor Vorsprung hauchdünn vor der A1. Die letzten Spiele beider Mannschaften würden die Saison entscheiden - soviel stand fest!

Doch es hat nicht sollen sein für die A1. Gegen körperlich überlegene Goslarer verloren die Jungs viele Zweikämpfe und konnten ihre spielerische Überlegenheit nicht umsetzen. Leider ging das Spiel 0:2 verloren.

Parallel spielte die A2 der Knaben A in der Platzierungsrunde und konnte zunächst durch 4 Tore von Mika und ein Tor von Lukas die Mannschaft des TSV Bemerode schlagen. Damit spielten sie im Finale der Platzierungsrunde.

Nach einem Unentschieden (2:2) teilt sich die A2 nun mit dem BTHC 1 Platz 7.

Vielen Dank an das Trainerteam, das den Jungs ermöglicht hat, in zwei Mannschaften zu spielen und damit viel Spieleinsatz zu bekommen. Ein Dankeschön auch an Frans und Thomas, die ab und an als Coach ausgeholfen haben.


Knaben A weiterhin auf erstem Tabellenplatz 

Klare Siege für die Knaben A vom HC Hannover

Am 13.08.2016 fand für die A Knaben der letzte Spieltag der Vorrunde statt der Einzug in die Endrunde war ja schon sicher. Nun sollte mit zwei weiteren Siegen der erste Platz und damit eine gute Startposition für die Endrunde gesichert werden.

 

Das Augenmerk lag vor allem auf dem zweiten Spiel, dem Rückspiel gegen den DTV und den einzigen Konkurrenten in Bezug auf die  Tabellenführung. Aber vorher ging es gegen Bückeburg - ein Spiel das souverän mit 9:0 gewonnen werden konnte. Torschützen waren Theo (2), Linus (3), Edgar (3) und Ansas.

Das Spiel gegen den DTV war erwartungsgemäß angespannter. Mit einem Tor von Edgar konnten unsere Jungs jedoch zeitig in Führung gehen. Ansas erhöhte auf 2:0 durch einen verwandelten 7-Meter. Das Spiel wurde immer intensiver. Die Mannschaft erlebte zum ersten Mal eine Zeitstrafe und musste dadurch zweimal in Unterzahl spielen. Diese Situation konnte gut gemeistert werden. Das Tor zum endgültigen 3:0 gelang Felix.

Am Samstag, 27. August, steht nun das Halbfinale gegen Hildesheim auf dem Programm. Wir drücken die Daumen!


Knaben A bauen ersten Tabellenplatz aus

Mannschaft überzeugt durch zwei weitere Siege

Bei sommerlichem Wetter traten die Knaben A des HC Hannover am 4.6.2016 in Bückeburg zum zweiten Spieltag der Saison an. Im Vorfeld herrschte etwas Aufregung, da beide Torhüter ausfielen und mit Peer ein motivierter, aber im Tor völlig ungeübter Ersatz auflief.

Nach einem zeitigen Führungstreffer des DTVs in der ersten Spielminute kamen die Jungs im ersten Spiel so richtig in Fahrt und drehten das Spiel innerhalb kürzester Zeit. Mit einer verdienten 4:1 Führung ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit konnte wieder der DTV ein zeitiges Tor schießen, doch im weiteren Verlauf fielen keine weiteren Tore.

Das zweite Spiel gegen Bückeburg konnte mit einem stark herausgespielten 7:0 gewonnen werden.

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Tabellenplatz in der Gruppe.

 


Knaben A starten mit zwei Siegen in die Feldsaison 2016

Souveräner Start auf eigenem Platz

Mit zwei Siegen starteten die Knaben A am 1. Mai 2016 auf eigenem Platz in die Feldsaison. Tolles Ergebnis: ein 11:1-Sieg über den Goslarer HC 09 und ein 3:0-Sieg über den Braunschweiger MTV.
 


Knaben A sind Pokalsieger der Hallensaison 2015/2016

Knaben A starten als Gruppensieger der Vorrunde in die Endrunde und gewinnen souverän den Titel

Nach dem Pokalsiegerfolg der Feldsaison 2015 wollten sich die Knaben A des HC Hannover am 06.03.2016 auch den Pokal der Hallensaison sichern.
 
Der Titel wurde in einer Gruppenphase ausgespielt; trotzdem kam es durch die Konstellation zu einem echten Endspiel gegen den TSV Bemerode.
 
Zunächst begann der letzte Spieltag der Endrunde mit einem Spiel gegen die Mannschaft von Hannover 78, die mit 3:0 geschlagen werden konnte (Tore: Simon (2), Peer).
 
Im zweiten Spiel war der BTHC aus Braunschweig Gegner der HCH-Knaben. Auch dieses Spiel konnte gewonnen werden - mit einem 7:0! (Tore: Simon (4), Simon/Till, Peer, Kjell).
 
Im Entscheidungsspiel gegen den TSV Bemerode gingen die HCH-Knaben mit 1:0 in Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit mussten sie allerdings zwei Gegentore zulassen, so dass es noch einmal richtig spannend wurde. Mit einer enormen Energieleistung der Jungs wurden noch einmal 2 Tore nachgelegt und der TSV Bemerode somit 3:2 geschlagen.
 
Damit war der Pokalsieg in der Halle perfekt! Glückwunsch an die Jungs und Trainer!!

Pokalsieg für die A-Knaben

Siege gegen Hannover 78 und den MTV Braunschweig führen erneut zum Pokalsieg

Am Nachmittag des 20.09.2015 fand die Pokalendrunde der A-Knaben in Braunschweig statt. Unsere Jungs mussten sich im Halbfinale mit Hannover 78 messen. In einem sehr ausgeglichenen Spiel erzielte Simon in der 1. Halbzeit die 1:0 Führung, welche sehr lange verteidigt werden konnte. Leider glich 78 wenige Minuten vor Spielende doch noch aus, so dass es zum 7m-Schießen kam.

78 begann - von den angesetzten 5 Schützen reichten allerdings 3, denn während Lennart, Till und Kjell jeweils souverän verwandelten, konnte Arne im Tor alle 7m der 78er halten.
 
So kam es zum Finale um den Pokalsieg gegen den MTV Braunschweig, welcher im anderen Halbfinale den BTHC hoch geschlagen hatte.
 
Eigentlich waren die Karten recht deutlich verteilt, zumal wir in unserer Punktspielrunde gegen den MTV stets als Verlierer vom Platz gegangen waren. Aber Kai hatte einen Plan ...
 
So gelang unseren Jungs die wohl beste Halbzeit der Saison, in welcher sie sich sehr gute Chancen erarbeiteten und sich mit 2 Toren von Simon belohnte. Mit einem hoch verdienten 2:0 ging der HCH in die Pause. 
 
Seit Beginn des Spiels herrschte Fritz-Walter-Wetter, und mit Beginn der 2. Halbzeit machten die Braunschweiger Druck. Der HCH sah sich immer mehr in die eigene Hälfte gedrängt, verteidigte aber mit enormen Einsatz aller Jungs. Trotzdem konnten wir dem MTV einige hochkarätige Chancen nicht verwehren - aber wir hatten einen heute super aufgelegten Arne im Tor. Der konnte das Tor über die gesamte Spielzeit sauber halten, so dass der HCH das Finale um den Pokal der A-Knaben 2015 mit 2:0 gewinnen konnte.

Die reichlich angereisten HCH-Eltern feierten mit den Jungs den für uns nicht unbedingt erwarteten, aber erhofften Pokalsieg.
 
Wir als Eltern bedanken uns bei den Jungs für den tollen Nachmittag und bei den Trainern Kai und Sebastian für die tolle Arbeit während der Saison mit dem genialen Ende. 

Knaben A weiterhin auf Endrundenteilnahmekurs 

Zweiter Spieltag der A-Knaben endet mit Niederlage und klarem Sieg



Am zweiten Spieltag der A-Knaben kam es am Samstag, den 6. Juni, zum Spitzenspiel mit dem direkten Konkurrenten MTV Braunschweig. Es entwickelte sich der erwartete Schlagabtausch. Der MTV ging mit 1:0 in Führung. Daraufhin drehte der HCH das Spiel durch zwei Tore von Simon. Doch der MTV Braunschweig hatte noch eine Antwort parat, drehte das Spiel erneut und zog am Ende sogar noch auf ein klares 5:2 davon, da den ersatzgeschwächten HCH-Jungs die Kräfte ausgingen.
Im zweiten Spiel des Tages wurde in einer einseitigen Partie mit vielen Torschützen Soltau mit 13:0 geschlagen.

Trotz der Niederlage hat der HCH sehr gute Chancen auf die Endrunden-Teilnahme.


Knaben A starten mit zwei Siegen in die neue Pokalsaison

Am 9. Mai starteten die A-Knaben in die neue Saison. Als erste Gegner warteten Soltau und der Gastgeber Celle auf die Jungs vom HCH.

Die Anspannung war groß, da niemand genau wusste, wo man nach der Vorbereitung stand. Im ersten Spiel lief es aber direkt ideal. Die Tore fielen im Minutentakt und am Ende stand ein Sieg von 20:0 für die Jungs vom HCH (Torschützen: Kjell 6, Richard und Ansas je 5, Simon 2, Lennart und Peer je 1).

Im zweiten Spiel wartete dann nach nur einen kurzen Pause der Gast-
geber aus Celle auf den HCH. Es sollte ein ganz anderes Spiel als das 
erste werden. Der HCH kontrollierte zwar das Spiel, konnte aber die Kugel
nicht im Celler Tor unterbringen. Erst Mitte der 2. Halbzeit erlöste Lennart 
per 7m den HCH. Direkt im Anschluss gelang Kjell das 2:0. Mit der
Führung im Rücken wurde der HCH etwas unkonzentriert, so dass Celle 
noch auf 1:2 verkürzen konnte. Danach schaffte es der HCH aber wieder 
zu seiner Ordnung zu finden und brachte die Führung über die Zeit. 
Somit standen am Ende des Tages 6 Punkte und ein erfolgreicher Auftakt 
in die Feldsaison.